22.11.2013

Strom- und Gaspreise der Stadtwerke Holzminden bleiben stabil

Obwohl beim Strom die staatliche Umlage für die Einführung der Erneuerbaren Energien (EEG-Umlage) von 5,227 ct/kWh auf 6,24 ct/kWh erhöht und erstmals eine Abschaltungsumlage eingeführt wurde, bleiben die Strompreise der Stadtwerke Holzminden konstant. Der Energieversorger garantiert den Kunden komplett stabile Preise bis zum 31. Dezember 2014.

„Wir konnten den Wasserkraftstrom an der Strombörse günstiger einkaufen, davon
profitieren unsere Kunden. Seit dem 1. Januar 2013 sind unsere Preise stabil, dies bleibt
auch bis Ende des kommenden Jahres so“ erläutert Geschäftsführer Rolf Gans.
„Meldungen, dass je nach Haushalt 60 Euro mehr im Jahr zu zahlen sind,
gelten für Ökostromkunden der Stadtwerke Holzminden nicht!“

Für das Versorgungsgebiet Landkreis Holzminden wird das Angebot für Ökostromkunden der Stadtwerke Holzminden noch lukrativer, denn viele andere Anbieter werden die Erhöhung zum 01.01. bzw. im Laufe des Jahres 2014 an die Kunden weitergeben. Die Stadtwerke Holzminden GmbH vertreibt Strom aus Wasserkraft, produziert in Österreich und Norwegen.

Auch der Gaspreis kann aufgrund von guten Einkaufsbedingungen bis mindestens Ende 2014 stabil gehalten werden.

19. November 2013
14.10.2013

Heizungsvergleich sieht Erdgas vorne

Vor dem Start der Heizperiode hat das Vergleichsportal Verivox die Preisvorteile von Gas gegenüber Öl berechnet:
Bei einem Verbrauch von 20.000 kWh ergebe sich durchschnittlich eine Jahres-Gasrechnung von 1.314 Euro. Damit zahlten Besitzer von Gasheizungen 370 Euro bzw. 28 Prozent weniger als Besitzer von Ölheizungen, rechnet das Portal vor. Die starke Trennung von Heizöl- und Gaspreisen sei seit dem Jahr 2010 zu beobachten. Eine Änderung der Situation sei nicht abzusehen.
09.08.2013

Erneuerung der Fahrbahn im Forster Weg zwischen Lindenallee und Bergstraße in Holzminden

Die Stadtwerke Holzminden GmbH haben die Gas- und Wasserleitungen in dem oben genannten
Abschnitt des Forster Weges erneuert. In der nächsten Woche soll die bituminöse Deckschicht der Fahrbahn aufgebracht werden, um das Befahren der Straße wieder in gewohnter Qualität zu ermöglichen.
Diese Arbeiten sollen am Dienstag, den 13. August 2013 und am Mittwoch, den 14. August 2013
durchgeführt werden. Dabei wird es zu Einschränkungen bei der Befahrbarkeit der Straße kommen.
Um die Nutzung für Rettungsfahrzeuge und den Zugang zum Krankenhaus aufrecht zu erhalten, werden die Arbeiten in zwei Abschnitten durchgeführt.
Am Dienstag, den 13. August wird die Zufahrt nur über die Straße Lindenallee bis zur Baustelle möglich sein. Der Parkplatz gegenüber dem Haupteingang des Krankenhauses wird am Dienstag erreichbar bleiben, ebenso die Zufahrt zum Parkplatz westlich des Krankenhauses (Erwin-Böhme-Straße).
Am Mittwoch, den 14. August wird die Zufahrt nur über die Straße Bergstraße möglich sein.
Der Parkplatz gegenüber dem Haupteingang des Krankenhauses wird nicht erreichbar sein.

Der Parkplatz westlich neben dem Krankenhaus kann nur von der Erwin-Böhme-Straße aus erreicht werden. Der Stadtbus wird an beiden Tagen im Bereich der Lindenallee halten.
Allerdings möchten wir auch darauf hinweisen, dass die Arbeiten witterungsabhängig sind und bei starken Niederschlägen nicht ausgeführt werden können.

Die Stadtwerke Holzminden GmbH bitten um Verständnis für die verkehrlichen Einschränkungen an den beiden Tagen. Bei Fragen erreichen Sie uns unter der Rufnummer 05531 / 9318-26 oder 9318-0.
19.07.2013

Stadtwerke warnen vor falschem Mitarbeiter

Verunsicherte Bürger haben sich bei den Stadtwerken Holzminden gemeldet und berichtet, dass ein angeblicher Mitarbeiter der Stadtwerke im Bereich der Innenstadt von Holzminden unterwegs ist, der auch ins Haus gelassen werden möchte,  um entweder Verträge abzuschließen oder Zähler abzulesen.
Die Stadtwerke Holzminden empfehlen, nach einer entsprechenden Legitimation zu verlangen. Alle Mitarbeiter der Stadtwerke können bei Kundenkontakt vor Ort grundsätzlich einen Dienstausweis und/oder einen Personalausweis vorzeigen. Für Fragen und Beratungen stehen die Mitarbeiter unseres Kundenservices (Obere Str. 2) zur Verfügung. Unter der Telefonnummer 05531/9318-66 ist von Montag (9 bis 18.00 Uhr) und Samstag (9 bis 12 Uhr ) ein Ansprechpartner zu erreichen.
27.06.2013

Unterbrechung der Trinkwasserversorgung in Golmbach, Warbsen, Lütgenade und Reileifzen

An einer Trinkwassertransportleitung im Forstbachtal sind im Teilstück zwischen Hochbehälter Golmbach und dem Ort Golmbach abgängige Armaturen auszutauschen. Um die Beeinträchtigungen für die Kunden so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten in den Nachtstunden ausgeführt. Aufgenommen werden die Arbeiten am Mittwoch, den 3. Juli 2013 um 22:00 Uhr und sollen am Donnerstag, den 4. Juli 2013 gegen 5:00 Uhr abgeschlossen sein.
Wir empfehlen darauf zu achten, dass alle Zapfstellen in Ihrem Hause geschlossen bleiben, damit beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden. Trotz größter Sorgfalt beim Arbeiten kann es nach Wiederinbetriebnahme zu Druckschwankungen und zu einer vorübergehenden Trübung des Leitungswassers kommen, die aber unbedenklich sind. Bitte lassen Sie nach Beginn der Wiederversorgung ausreichend Wasser ablaufen, bis dieses klar und kühl aus den Zapfstellen austritt.
Bitte informieren Sie auch Ihre Nachbarn.

Die Wasserversorgung der Samtgemeinde Bevern bittet Ihre Kunden für die Unterbrechung um Verständnis. Für Fragen stehen wir Ihnen unter den Rufnummern 05531 / 9318-25 oder 9318-0 zur Verfügung.

Wasserversorgung Samtgemeinde Bevern
Rehwiese 28
37603 Holzminden
18.06.2013

Unterbrechung der Trinkwasserversorgung in Golmbach

Zur Durchführung von dringenden Reparaturarbeiten an der Trinkwassertransportleitung in Golmbach muss die Wasserversorgung am Donnerstag, den 20. Juni 2013 in der Zeit von 8:00 Uhr bis ca. 14:00 Uhr unterbrochen werden. Sollten die Arbeiten eher abgeschlossen werden, wird das Trinkwasser auch früher wieder zur Verfügung stehen.
Die Straßen Zum Eichholz, Försterbrink, Gehren und Kirschweg sind von der Unterbrechung nicht betroffen.
Für Notfälle wird in der Straße Zum Eichholz ein Standrohr aufgestellt, an dem Trinkwasser gezapft werden kann. Wir empfehlen Ihnen, für den Zeitraum der Lieferunterbrechung einen ausreichenden Vorrat an Wasser bereitzuhalten.
Bitte achten Sie darauf, dass alle Zapfstellen in Ihrem Hause geschlossen bleiben, damit beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden.
Trotz größter Sorgfalt beim Arbeiten kann es nach Wiederinbetriebnahme zu Druckschwankungen und zu einer vorübergehenden Trübung des Leitungswassers kommen, welche jedoch unbedenklich sind. Bitte lassen Sie nach Beginn der Wiederversorgung ausreichend Wasser ablaufen, bis dieses klar und kühl aus den Zapfstellen austritt. Bitte informieren Sie auch Ihre Nachbarn.
Die Wasserversorgung der Samtgemeinde Bevern bittet Ihre Kunden für die Unterbrechung um Verständnis. Für Fragen stehen wir Ihnen unter den Rufnummern 05531 / 9318-25 oder 9318-0 zur Verfügung.
17.06.2013

Reparaturarbeiten an der Wasserleitung

Wegen dringend notwendiger Reparaturarbeiten am Wasserrohrnetz wird die Wasserversorgung im Bereich Bürgermeister-Schrader-Straße/ Ernst-August-Straße/ Sohnreystraße am 18.06.2013 in der Zeit von 13:30 Uhr bis ca. 14:30 Uhr unterbrochen. Wir bitten um ausreichende Bevorratung mit Wasser.
Wir behalten uns vor, die Versorgung nach Beendigung der Arbeiten, ggf. auch früher als angegeben, wieder aufzunehmen. Hierbei kann eine kurzfristige Braunfärbung des Wassers auftreten, welche jedoch keinen Einfluss auf die Wasserqualität hat.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
07.06.2013

Messungen im Trinkwassernetz der Stadt Holzminden

Die Stadtwerke Holzminden GmbH führen in der Zeit vom 11. bis 14. Juni 2013 Messungen im Trinkwassernetz der Kernstadt durch. Bei den Messungen kann es zu Druckschwankungen und in einzelnen Gebieten der Stadt auch zu kurzfristigen Eintrübungen kommen.

Die Messungen sind notwendig, um die Versorgungsverhältnisse zu überprüfen und zukünftige Planungen und Erneuerungen des Netzes auf aktueller Datenbasis vornehmen zu können. Bei den Messungen wird u.a. an ausgewählten Hydranten über eine kurze Zeit Wasser entnommen und die Druckverhältnisse während der Entnahme dokumentiert.

Die Stadtwerke Holzminden GmbH bitte Ihre Kunden um Verständnis, falls sich die vorgenannten Ereignisse über Ihre Wasserhausanschlüsse auswirken sollten.

Für Fragen steht Ihnen Ihr Versorgungsunternehmen unter der Tel.-Nr. 05531/9318 - 26 gern zur Verfügung.
07.06.2013

Betriebsausflug bei den Stadtwerken Holzminden

Am Montag, den 10.06.2013, bleiben die Verwaltung und alle Nebenstellen der Stadtwerke Holzminden wegen einem Betriebsausflug geschlossen.

Der Bereitschaftsdienst für Gas- oder Wasserstörungen ist wie gewohnt 24 Stunden erreichbar.

Gasstörungen  05531 9318-30
Wasserstörungen  05531 9318-31

Wir danken für Ihr Verständnis!

10.04.2013

Umstellung der Telefonanlage der Stadtwerke Holzminden GmbH

Wegen Arbeiten an der Telefonanlage werden die Stadtwerke Holzminden GmbH am
Montag, den 15. April 2013 in der Zeit von 7:00 Uhr bis ca. 7:30 Uhr nicht über Festnetz
erreichbar
sein.
Dies betrifft auch die Störungsmeldenummern:
05531/9318-30 (Gasstörung) und 05531/9318-31 (Wasserstörung).

Sollte in dieser Zeit eine Störung im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Holzminden GmbH,
dies ist für die Gasversorgung die Stadt Holzminden und für die Wasserversorgung die Stadt
Holzminden und die Samtgemeinde Bevern, auftreten, bitten wir unsere Kunden folgende
Telefonnummer in dem o.g. Zeitraum zu nutzen: 05151/788333.


Die Stadtwerke Holzminden GmbH und die Wasserversorgung Samtgemeinde Bevern bitten
Ihre Kunden um Verständnis.

<
1 ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
>
71 - 80 / 123

Impressum  Datenschutz