07.08.2014

Erneuerung der Entsäuerungsanlage im Wasserwerk Ahlequelle in Neuhaus

Die Arbeiten zur Erneuerung der Entsäuerungsanlage im Wasserwerk Ahlequelle in Neuhaus sind mittlerweile so weit vorangeschritten, dass die Entsäuerung des Quellwassers wieder in bewährter Form, durch Zugabe von dolomitischen Materialien, erfolgt. Damit ist das Trinkwasser jetzt auch wieder geschmacklich auf dem Niveau wie vor Beginn der Bauarbeiten.
11.04.2014

Erneuerung der Entsäuerungsanlage im Wasserwerk Ahlequelle in Neuhaus

Die Stadtwerke Holzminden GmbH möchten Ihre Kunden in den Sollingortschaften Neuhaus, Silberborn, Fohlenplacken und Mühlenberg darüber informieren, dass die Entsäuerungsanlage im Wasserwerk Ahlequelle in Neuhaus erneuert wird.
09.04.2014

Arbeiten am Trinkwasserleitungsnetz in der Altendorfer Straße in Holzminden 

In der Altendorfer Straße werden im Rahmen der Baumaßnahme die neu verlegten Trinkwasserhauptleitungen am Donnerstag, den 10. April 2014, in das Leitungsnetz der Wasserversorgung eingebunden. Dazu muss in Teilbereichen der Altendorfer Straße und in der Straße „Schwarzer Weg“ die Wasserversorgung unterbrochen werden. Im Stadtgebiet kann es dabei während der Arbeiten und direkt nach Abschluss der Arbeiten zu Druckschwankungen kommen.

Die Unterbrechung der Wasserversorgung wird erforderlich am Donnerstag, den 10. April 2014, in der Zeit von 8:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr. Betroffen sind die Gebäude in der Altendorfer Straße von der Kreuzung „Liebigstraße“ bis „Altendorfer Straße“ Haus-Nr. 81 bzw. Haus-Nr. 74 sowie die Gebäude im „Schwarzen Weg“. Wir empfehlen den betroffenen Kunden, sich für den Zeitraum der Lieferunterbrechung einen ausreichenden Vorrat an Wasser bereitzustellen. Bitte achten Sie darauf, dass alle Zapfstellen in Ihrem Hause geschlossen bleiben, damit beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden.
Trotz größter Sorgfalt beim Arbeiten kann es nach Abschluss der Arbeiten zu Druckschwankungen und zu einer vorübergehenden Trübung des Leitungswassers kommen, die aber unbedenklich sind. Bitte lassen Sie nach Beginn der Wiederversorgung ausreichend Wasser ablaufen, bis dieses klar und kühl aus den Zapfstellen austritt. Bitte informieren Sie auch Ihre Nachbarn.

Die Stadtwerke Holzminden bitten Ihre Kunden für die notwendige Unterbrechung um Verständnis! Für Fragen stehen wir Ihnen unter den Rufnummern 05531 / 9318-26 oder 9318-0 zur Verfügung. 
04.04.2014

Holzmindens erste öffentliche Stromtankstelle am Johannismarkt eröffnet

Der Ausbau des Tankstellennetzes für Elektroautos geht mit großen Schritten voran:

Am Donnerstag, 03. April, eröffneten Bürgermeister Jürgen Daul und Stadtwerke-Prokurist Thorsten Welling die erste öffentliche Stromtankstelle in Holzminden. Sie steht am Johannismarkt und ermöglicht Besitzern von Elektrofahrzeugen, Ökostrom aus Wasserkraft der Stadtwerke Holzminden zu tanken. „Wir freuen uns, dass wir nunmehr gemeinsam mit den Stadtwerken einen Beitrag zur umweltfreundlichen Mobilität leisten und unseren Bürgern und Gästen eine wertvolle Zusatzleistung anbieten können“, so Bürgermeister Daul. „Wir setzen uns schon lange für umweltfreundliche Mobilität ein und wollten neben dem Betreiben einer Erdgastankstelle auch den Ausbau des Tankstellennetzes für Elektrofahrzeuge mit dieser Investition aktiv vorantreiben“, sagt Thorsten Welling.
25.03.2014

Fürstenberg und Stadtwerke Holzminden unterzeichnen Gaskonzessionsvertrag

Die Gemeinde Fürstenberg hat die Konzession für das Gasnetz an die Stadtwerke Holzminden GmbH vergeben. Die Stadtwerke Holzminden GmbH hatte das zuvor durchgeführte Ausschreibungs- und Wettbewerbsverfahren, an dem sich insgesamt drei Beweber beteiligt haben - wie schon in Boffzen - für sich entscheiden können.
11.03.2014

Unter drei Bewerbern ausgewählt

Boffzen und Stadtwerke Holzminden unterzeichnen Gaskonzessionsvertrag
Die Gemeinde Boffzen hat die Konzession für das Gasnetz an die Stadtwerke Holzminden GmbH vergeben. Die Stadtwerke Holzminden GmbH hatte das zuvor durchgeführte Ausschreibungs- und Wettbewerbsverfahren, an dem sich drei Bewerber beteiligt haben, für sich entscheiden können. Begleitet und fachtechnisch durchgeführt wurde das Verfahren durch Carsten Menking, Fachanwalt für Energierecht.
Den entsprechenden Vertrag unterzeichneten am 21.02.2014 der Vertreter der Gemeinde Boffzen, Bürgermeister Horst Menzel und der Geschäftsführer der Stadtwerke
Holzminden GmbH, Rolf Gans.
13.02.2014

Trinkwasserschutz bleibt Teamarbeit

Auf den ersten Blick ist es ein rein bürokratischer Akt, der an diesem Morgen im Konferenzraum der Stadtwerke Holzminden an der Rehwiese vollzogen wird. Vertreter von Wasserversorgern, Landwirtschaft, Landkreis und Land Niedersachsen sind hier, um den vor fünf Jahren erstmals geschlossenen Rahmenvertrag zum Trinkwasserschutz zu verlängern.

06.01.2014

Annahme von Zählerständen für die Jahresrechnung 2013

Aus abrechnungstechnischen Gründen werden Zählerstände für die Jahresrechnung 2013 nicht mehr entgegen genommen. Sollte uns kein abgelesener Zählerstand vorliegen, so wird der Stand für die Jahresrechnung anhand des bisherigen Verbrauchs geschätzt.
Wir bitten um Verständnis!
22.11.2013

Strom- und Gaspreise der Stadtwerke Holzminden bleiben stabil

Obwohl beim Strom die staatliche Umlage für die Einführung der Erneuerbaren Energien (EEG-Umlage) von 5,227 ct/kWh auf 6,24 ct/kWh erhöht und erstmals eine Abschaltungsumlage eingeführt wurde, bleiben die Strompreise der Stadtwerke Holzminden konstant. Der Energieversorger garantiert den Kunden komplett stabile Preise bis zum 31. Dezember 2014.

„Wir konnten den Wasserkraftstrom an der Strombörse günstiger einkaufen, davon
profitieren unsere Kunden. Seit dem 1. Januar 2013 sind unsere Preise stabil, dies bleibt
auch bis Ende des kommenden Jahres so“ erläutert Geschäftsführer Rolf Gans.
„Meldungen, dass je nach Haushalt 60 Euro mehr im Jahr zu zahlen sind,
gelten für Ökostromkunden der Stadtwerke Holzminden nicht!“

Für das Versorgungsgebiet Landkreis Holzminden wird das Angebot für Ökostromkunden der Stadtwerke Holzminden noch lukrativer, denn viele andere Anbieter werden die Erhöhung zum 01.01. bzw. im Laufe des Jahres 2014 an die Kunden weitergeben. Die Stadtwerke Holzminden GmbH vertreibt Strom aus Wasserkraft, produziert in Österreich und Norwegen.

Auch der Gaspreis kann aufgrund von guten Einkaufsbedingungen bis mindestens Ende 2014 stabil gehalten werden.

19. November 2013
14.10.2013

Heizungsvergleich sieht Erdgas vorne

Vor dem Start der Heizperiode hat das Vergleichsportal Verivox die Preisvorteile von Gas gegenüber Öl berechnet:
Bei einem Verbrauch von 20.000 kWh ergebe sich durchschnittlich eine Jahres-Gasrechnung von 1.314 Euro. Damit zahlten Besitzer von Gasheizungen 370 Euro bzw. 28 Prozent weniger als Besitzer von Ölheizungen, rechnet das Portal vor. Die starke Trennung von Heizöl- und Gaspreisen sei seit dem Jahr 2010 zu beobachten. Eine Änderung der Situation sei nicht abzusehen.

<
1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 11
>
41 - 50 / 101

Impressum  Datenschutz