<
4 / 140
>

 
09.09.2022

Mikrobiologische Folgeuntersuchung des Trinkwassernetzes Negenborn ergab erneut keine Auffälligkeiten

Die am 05.09.2022 wiederholt durchgeführte mikrobiologische Untersuchung des Trinkwassernetzes der Gemeinde Negenborn ergab abermals keine Auffälligkeiten, wodurch die Beaufschlagung des Trinkwassers mit Chlorbleichlauge ab sofort wieder entfällt.

Ebenso hebt das Gesundheitsamt des Landkreises Holzminden das Abkochgebot des Trinkwassers hiermit auf. Die Bewohner*innen Negenborns können das Trinkwasser nun wieder bedenkenlos genießen.
 

Impressum  Datenschutz