<
5 / 140
>

 
02.09.2022

Mikrobiologische Untersuchung des Trinkwassernetzes Negenborn ergab keine Auffälligkeiten

Die am 30.08.2022 durchgeführte mikrobiologische Untersuchung des Trinkwassernetzes der Gemeinde Negenborn ergab keine Auffälligkeiten, wodurch die Beaufschlagung des Trinkwassers mit Chlorbleichlauge ab sofort wieder entfällt.
 
Weiter sind wir vom Gesundheitsamt des Kreises Holzminden angehalten eine weitere Nachbeprobung durchzuführen, um die das Ergebnis zu bestätigen. Die Nachbeprobung erfolgt durch die AWIA Umwelttechnik GmbH am 05.09.2022. Mit abschließenden Ergebnissen ist gegen Ende der 36. KW zu rechnen.

Erst nach der wiederholten Bestätigung der mikrobiologischen Unauffälligkeit, wird das Abkochgebot offiziell vom Gesundheitsamt des Landkreises Holzminden aufgehoben.

Hierüber werden wir Sie hier sowie im TAH informieren.

Impressum  Datenschutz