<
2 / 112
>

 
13.01.2020

Gaspreis für Stadtwerke-Kunden bleibt 2020 stabil

„Es ergibt Sinn, sich als Unternehmen mit einem Partner zusammen zu tun, der in einem bestimmten Bereich deutlich mehr Kapazitäten besitzt als man selbst. Die Stadtwerke Holzminden haben mit der Gelsenwasser Energienetze GmbH (GWN) als Pächter des Gasnetzes in Holzminden einen solchen Partner gefunden.“, so Thorsten Welling, Geschäftsführer der Stadtwerke. Die wichtigste Folge dieser Entscheidung der Stadtwerke zur Verpachtung ist, dass die Entgelte im Gasnetz konstant niedrig bleiben, wovon die Kunden direkt profitieren.
 
Die umfangreichen Erfahrungen der GWN mit den immer komplexer werdenden gesetzlichen Vorgaben stellen für die Stadtwerke Holzminden eine große Bereicherung dar. Des Weiteren ist die Gelsenwasser Energienetze GmbH aufgrund ihrer Größe in der Lage, bei notwendiger Instandhaltung oder Neuinstallation im Bereich des Gasversorgungsnetzes deutlich effizienter zu kalkulieren. Somit können die Stadtwerke Maßnahmen mit Hilfe dieses starken Einkaufsverbunds kostengünstiger umsetzen.

Wie gewohnt werden die Stadtwerke in Holzminden der Ansprechpartner rund ums Gas bleiben. Gashausanschlüsse, Zähleraustausch, Instandhaltung des Gasnetzes, Hausbau oder geplanter Umstieg auf Erdgas: Einfach Kontakt aufnehmen und beraten lassen. Bei auftretenden Netzstörungen ist wie bisher unter der Rufnummer 05531 - 93 18 30 rundum die Uhr ein Mitarbeiter der Stadtwerke zu erreichen.

Weiteres Bonbon: Wer im neuen Jahr den Bau eines Gebäudes plant oder über einen Umstieg auf Erdgas nachdenkt, profitiert zusätzlich von einer Rabattaktion der GWN: Ein Standard-Gasanschluss ist kostenlos, einzig der Zähler wird einmalig mit 50 Euro berechnet. Nähere Informationen hierzu findet man auf www.gw-energienetze.de.

Ab 2020 im starken Einkaufsverbund mit der Gelsenwasser Energienetze GmbH deutlich kostengünstiger zu realisieren: Renovierungen und Instandhaltungen des Gasnetzes. (Foto: Gelsenwasser AG)

Impressum  Datenschutz